Netzwerktreffen der Kreisjugendfeuerwehr

Schleiden. „Wie organisiere ich ein Zeltlager? Was tun, wenn es zu Mobbing kommt? Wie läuft ein internationaler Jugendaustausch ab?“ ­- Spannende Fragen, welche die Kreisjugendfeuerwehr am 30. März in der Kreisfeuerwehrschule im Schleidener Brandschutzzentrum beantwortet.

Daneben besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Jugendwarten zu vernetzen und auszutauschen. Die Kreisjugendfeuerwehr lädt bereits zum zweiten Mal zum Netzwerktreffen der Jugendwarte im Kreis Euskirchen und führt dabei das bewährte Konzept aus dem letzten Jahr fort.

Weitere Informationen finden Sie im beiliegenden Flyer. Bei Rückfragen stehen Ihnen die Stadt- oder Gemeindejugendfeuerwehrwarte zur Verfügung. Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.- Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

(Christian Heinrichs, stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart)

Flyer zum Netzwerktreffen

4.367 Aktive
Mitglieder
2.892 Einsätze
316 Gerettete
Menschen
14 Gerettete
Katzen