Rundfunkgebühren bei der Feuerwehr

Wuppertal. Verschiedene Stadt- und Gemeindefeuerwehrverbände – auch im Kreis Euskirchen - haben in den vergangenen Wochen Post vom Beitragsservice für den öffentlichen Rundfunk erhalten. Nach vermehrten Anfragen in Bezug auf die Rundfunkbeitragspflicht hat der Verband der Feuerwehren in NRW (VdF) ein bestehendes Merkblatt aktualisiert.

„Bereits 2012 haben wir Hinweise dazu veröffentlicht. Aufgrund von Änderungen im Rundfunkbeitragsstaatsvertrag wurden Aktualisierungen erforderlich, die nun umgesetzt worden sind“, berichtet Christoph Schöneborn, der Geschäftsführer des VdF. Das Merkblatt richtet sich an Feuerwehr-Fördervereine bzw. Kameradschaftskassenvereine. Bezüglich der Rundfunkbeitragspflicht für Feuerwehrhäuser und Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr gibt es umfangreiche Auskünfte.

Merkblatt des Verbandes der Feuerwehren in NRW

4.419 Aktive
Mitglieder
3.298 Einsätze
270 Gerettete
Menschen
11 Gerettete
Katzen