Neuer Kreisbrandmeister bestellt

Kreis Euskirchen. Peter Jonas wird neuer Kreisbrandmeister. Einstimmig votierte der Kreistag am vergangenen Mittwoch, den 11. Dezember 2019, für den 51-Jährigen, der bislang die Feuerwehr der Kreisstadt Euskirchen leitete. Beruflich ist der Stadtbrandmeister bereits bei der Abteilung 38/Gefahrenabwehr der Kreisverwaltung tätig. Jonas folgt auf den bisherigen Kreisbrandmeister und Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes, Udo Crespin, vor dem Hintergrund von dessen Wechsel in den Ruhestand.

Aus der ehrenamtlichen Funktion des stellvertretenden Kreisbrandmeisters wird zeitgleich Walter Wolff ausscheiden. Dessen Nachfolge wird der 50-Jährige Johannes Gebertz antreten, dem die Kreistagsmitglieder ebenfalls das uneingeschränkte Vertrauen schenkten. Der Führungswechsel wird Ende April 2020 vollzogen. Harald Heinen bleibt als weiterer stellvertretender Kreisbrandmeister und stellvertretender Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes im Amt.

(Oliver Geschwind, Geschäftsführer)

4.419 Aktive
Mitglieder
3.298 Einsätze
270 Gerettete
Menschen
11 Gerettete
Katzen