Alexander Berger ist neuer Wehrleiter

Euskirchen. Etwas früher, als ursprünglich geplant, wurde Alexander Berger (2. v. re.) von Bürgermeister Dr. Uwe Friedl nach der Bestellung durch den Rat der Stadt Euskirchen mit Wirkung zum 25. März 2020 zum neuen Leiter der Feuerwehr Euskirchen ernannt. Er steht von nun an etwa 670 freiwilligen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden in der Kreisstadt vor. Der bisherige Leiter der Feuerwehr, Peter Jonas (2. v. li.), wird seinerseits voraussichtlich auch etwas früher als ursprünglich geplant zum 26. März 2020 das Amt des Kreisbrandmeisters des Kreises Euskirchen von Udo Crespin übernehmen. Die beiden stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Euskirchen, Thomas Smarsly (re.) und Markus Neuburg, bleiben weiterhin im Amt.

Die Übergabe der Ämter wurde eng zwischen Stadt und Kreis Euskirchen abgestimmt und vor dem Hintergrund der gegenwärtigen „Corona-Krise“ um eine Woche vorgezogen. Führung und Struktur beider Gefahrenabwehrbehörden sind damit kontinuierlich gewährleistet.

Unter dem Eindruck der derzeitigen Lage und den damit verbundenen Hygiene- und Abstandbestimmungen reichte Peter Jonas in Anwesenheit der kompletten Wehrführung den Staffelstab an Alexander Berger weiter und wünschte ihm für die Tätigkeit als Leiter der Feuerwehr Euskirchen alles Gute und viel Erfolg. Alexander Berger bedankte sich und erwiderte die Wünsche für den künftigen Kreisbrandmeister.

Text und Foto: Daniel Schwarz, Feuerwehr der Kreisstadt Euskirchen

4.419 Aktive
Mitglieder
3.298 Einsätze
270 Gerettete
Menschen
11 Gerettete
Katzen