Frohe Ostern

Kreis Euskirchen. Die Corona-Krise bestimmt in diesen Tagen sehr stark unser Leben. Viele von uns können gegenwärtig nicht mehr regulär arbeiten gehen, betreuen ihre Kinder daheim und verzichten auf ihre Sozialkontakte - gerade auch, um andere Menschen in unserer Gesellschaft vor einer möglichen Ansteckung mit dem Virus zu schützen.

Vor allem wir Feuerwehrangehörigen wissen wie bedeutsam es ist, für einander einzustehen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Bürgerinnen und Bürger an Ostern zu Geduld, Disziplin und Solidarität in der Corona-Krise gemahnt. Eine nachvollziehbare Forderung, die aber - und wir alle spüren es tagtäglich - sehr viel Kraft von uns abverlangt. Und das gerade an den Ostertagen, die gewöhnlich im Kreise der Familie verbracht werden.

Der Kreisfeuerwehrverband Euskirchen wünscht Ihnen daher an diesem Osterfest alles Gute und in vor allem Gesundheit.

Einsatzkräfte aus der Städteregion Aachen haben erst kürzlich den Titel "Immer wieder geht die Sonne auf" von Udo Jürgens inszeniert und damit vielen Bürgerinnen und Bürgerinnen Mut gemacht. Wir alle wissen, dass es auch ein Leben "nach Corona" geben wird. Lassen Sie uns die Situation nutzen, ja, vielleicht sogar dieses Osterfest nutzen, um uns in besseren Zeiten wieder daran zu erinnern, was wirklich wichtig ist. Füreinander einzustehen, für andere da zu sein und Mut zu machen zählt sicherlich dazu. Das gilt für das private Leben ebenso, wie für unser Miteinander im Feuerwehrdienst.

Die Menschen im Kreis Euskirchen können zurecht stolz auf ihre Feuerwehren sein. Denn trotz eigener Sorgen und Einschränkungen im täglichen Leben stehen sie auch während der Corona-Krise zusammen und leisten anderen Hilfe in Notlagen - ob bei Verkehrsunfällen, Bränden oder Hilfeleistungen. Vielen Dank dafür!

4.419 Aktive
Mitglieder
3.298 Einsätze
270 Gerettete
Menschen
11 Gerettete
Katzen