Bezirksbrandmeister verabschiedet

ÜBACH-PALENBERG. Im Rahmen eines „Großen Zapfenstreiches“ und einem anschließenden Festakt im Pädagogischen Zentrum in Übach-Palenberg Bezirksbrandmeister Manfred Savoir und sein Stellvertreter Uwe Lomberg aus dem Amt verabschiedet. Kreisbrandmeister Udo Crespin, stv. Kreisbrandmeister Harald Heinen sowie Kreisbrandmeister a.D. Johannes-Wilhelm Fuchs nahmen seitens des Kreises Euskirchen an der Veranstaltung teil.

Bezirksbrandmeister Manfred Savoir nahm das Amts des Bezirksbrandmeisters einschließlich der vorangegangenen Zeit als stv. Bezirksbrandmeister 24 Jahre wahr.

Die Leiter der Feuerwehren im Kreis Euskirchen sowie die Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Euskirchen verabschiedeten sich von Bezirksbrandmeister Manfred Savoir bereits im Rahmen der diesjährigen Delegiertenversammlung in Kall.

Neuer Bezirksbrandmeister wird der bisherige Kreisbrandmeister des Rhein-Erft-Kreises Heinz-Peter Brandenberg, stellvertretender Bezirksbrandmeister wird der Kreisbrandmeister Klaus Bodden, welcher wie der bisherige Bezirksbrandmeister Manfred Savoir aus dem Kreis Heinsberg stammt.

(Udo Crespin, KFV EU)

4.367 Aktive
Mitglieder
2.892 Einsätze
316 Gerettete
Menschen
14 Gerettete
Katzen