+++ Auswirkungen der Pandemie +++

Vorstand berät über Ausbildungsbetrieb

Kreis Euskirchen. Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Fallzahlenentwicklung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat der Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes über die Durchführung/Fortsetzung der aktuellen Aus- und Fortbildungsangebote beraten.

"Bis auf Weiteres werden wir alle Präsenzveranstaltungen auf unbestimmte Zeit auszusetzen. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen aber aktuell muss der Fokus auf der Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit der kommunalen Feuerwehren liegen", so Kreisbrandmeister Peter Jonas.

"Wir werden zeitnah eine Videoschaltkonferenz mit den Leitern der Feuerwehr und der Kreisjugendfeuerwehr durchführen", erläuterte Jonas am Montagabend.

Wir berichten an dieser Stelle über die aktuelle Entwicklung.

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie im Kreis Euskirchen finden Sie hier.

Newsletter

Brandaktuelle Infos

Mit unserem Newsletterangebot informieren wie Sie über Neuigkeiten aus dem Kreisfeuerwehrverband und den 113 Löschgruppen und -zügen der Feuerwehren im Kreis Euskirchen.
Damit erhalten Sie exklusive Informationen über die nicht-polizeiliche Gefahrenabwehr im Kreis Euskirchen und zur aktuellen Entwicklung rund um das Corona-Virus Sars-CoV-2.

Ausbildung

Unsere Lehrangebote

Wir qualifizieren die 2.596 Mitglieder der Einsatzabteilungen mit vielfältigen Lehrgängen und Seminarangeboten.

Jugendfeuerwehr

Nachwuchs für Ihre Sicherheit

Bei uns beginnen Karrieren ab dem zehnten Lebensjahr.

Interner Login

Hier gelangen Sie zum internen Login der Internetseite.




Für mich. Für alle | Freiwillige Feuerwehr NRW

4.474 Aktive
Mitglieder
3.283 Einsätze
296 Gerettete
Menschen
8 Gerettete
Katzen