Zeit für Besinnlichkeit

Liebe Einsatzkräfte,

wir blicken wir auf ein bewegtes Jahr zurück. Selten wurde uns so viel abverlangt. Dies gilt für die Bewältigung der Corona-Pandemie ebenso, wie für die Flutkatastrophe, die vielerorts erhebliches Leid und Spuren der Zerstörung in unserer Heimat hinterlassen hat.

Und auch, wenn der Verlust von Menschen und Existenzen noch heute schwer auf uns liegt: Wir wissen, dass die 2.850 Einsatzkräfte unserer Freiwilligen Feuerwehren gemeinsam mit ihren Partnern in der Gefahrenabwehr in vielen Fällen Hilfe leisten und Leben retten konnten. Ich bin dankbar für dieses außerordentliche Engagement der Feuerwehren im Kreis Euskirchen. Noch nie waren unser Zusammenhalt und unsere Solidarität zueinader so spürbar. Lassen Sie mich rückblickend dafür werben, eben dieses Gemeinschaftsgefühl zu bewahren. Dann sind wir gut aufgestellt, um die Herausforderungen zu meistern, die ins die Zukunft bereiten wird.

Ihnen und Ihren Angehörigen wünsche ich eine besinnliche Zeit im Kreise Ihrer Lieben.

Ihr Peter Jonas
Vorsitzender und Kreisbrandmeister

 

Ersthelfer

Jetzt registrieren

Rund 30 mehr Menschen pro Jahr könnten im Kreis Euskirchen einen Herz-Kreislauf-Stillstand überleben, wenn zeitnah mehr Laienhelfer tätig werden. Registrieren Sie sich jetzt und werden Sie zum Lebensretter!

Ausbildung

Unsere Lehrangebote

Wir qualifizieren die 2.596 Mitglieder der Einsatzabteilungen mit vielfältigen Lehrgängen und Seminarangeboten.

Jugendfeuerwehr

Nachwuchs für Ihre Sicherheit

Bei uns beginnen Karrieren ab dem zehnten Lebensjahr.

Interner Login

Hier gelangen Sie zum internen Login der Internetseite.




Für mich. Für alle | Freiwillige Feuerwehr NRW

4.474 Aktive
Mitglieder
3.283 Einsätze
296 Gerettete
Menschen
8 Gerettete
Katzen