Flutkatastrophe

Solidaritätsfonds hilft mit Spenden

Die Flutkatastrophe hat im Juli schwere Schäden in unserer Region angerichtet. Davon betroffene waren auch viele Feuerwehrangehörige, die sich in den ersten Tagen aufgrund ihres Einsatzes für die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Euskirchen nicht um ihre eigenen Häuser, Wohnungen oder Objekte ihrer Angehörigen kümmern konnten.

Der Solidaritätsfond des Verbandes der Feuerwehren in NRW richtete daraufhin ein Spendenkonto ein, um betroffene Feuerwehrleute ohne Elementarversicherungsschutz zu unterstützen. Koordiniert wurde diese Hilfe durch den Kreisfeuerwehrverband Euskirchen in enger Zusammenarbeit mit den Leitungen der Feuerwehren.

Zwischenzeitlich konnten mehr als 80 Einsatzkräfte aus dem Kreis Euskirchen Mittel aus dem Solidaritätsfonds erhalten.

Ersthelfer

Jetzt registrieren

Rund 30 mehr Menschen pro Jahr könnten im Kreis Euskirchen einen Herz-Kreislauf-Stillstand überleben, wenn zeitnah mehr Laienhelfer tätig werden. Registrieren Sie sich jetzt und werden Sie zum Lebensretter!

Ausbildung

Unsere Lehrangebote

Wir qualifizieren die 2.596 Mitglieder der Einsatzabteilungen mit vielfältigen Lehrgängen und Seminarangeboten.

Jugendfeuerwehr

Nachwuchs für Ihre Sicherheit

Bei uns beginnen Karrieren ab dem zehnten Lebensjahr.

Interner Login

Hier gelangen Sie zum internen Login der Internetseite.




Für mich. Für alle | Freiwillige Feuerwehr NRW

4.474 Aktive
Mitglieder
3.283 Einsätze
296 Gerettete
Menschen
8 Gerettete
Katzen