Cell Broadcast kommt

Jetzt Einstellungen am Handy prüfen

Um Menschen im Katastrophenfall besser zu schützen, wird bald deutschlandweit das Warnsystem Cell Broadcast eingeführt. Damit können Warnungen an alle Menschen versendet werden, die sich mit ihren Handys oder anderen Geräten im Gefahrenbereich aufhalten und in ein Mobilfunknetz eingebucht sind. Die Warnung erfolgt sogar in der jeweiligen Landessprache des Nutzers. Am 8. Dezember findet der este Test im Rahmen des bundesweiten Warntags statt. 

Prüfen Sie an Ihrem Smartphone, ob der Cell-Broadcast-Empfang noch manuell aktiviert werden muss. Beim iPhone findet man die Einstellungen unter dem Menüpunkt „Mitteilungen“ ganz unten in der Rubrik „Cell Broadcast Alerts“. Auf Android-Geräten findet man die Einstellungen über ein Untermenü wie „Sicherheit und Notfall“ unter "Einstellungen." Die Rubrik zum Ein- und Ausschalten der Nachricht heißt dann je nach Hersteller „Drahtlose Notfallwarnungen“ oder „Notfallbenachrichtigungen für Mobilgeräte“.

Belegung

Atemschutzstrecke

Hier finden Sie die aktuelle Belegungsübersicht der Atemschutzstrecke im Brandschutzzentrum Schleiden.

Ausbildung

Unsere Lehrangebote

Wir qualifizieren die 2.596 Mitglieder der Einsatzabteilungen mit vielfältigen Lehrgängen und Seminarangeboten.

Jugendfeuerwehr

Nachwuchs für Ihre Sicherheit

Bei uns beginnen verantwortungsvolle Karrieren schon ab dem zehnten Lebensjahr.

Interner Login

Hier gelangen Sie zum internen Login der Internetseite.




Für mich. Für alle | Freiwillige Feuerwehr NRW

4.474 Aktive
Mitglieder
3.283 Einsätze
296 Gerettete
Menschen
8 Gerettete
Katzen