Führungswechsel im Verband

Update: Wiederaufnahme Ausbildungsbetrieb

Kreis Euskirchen. Der Kreisfeuerwehrverband Euskirchen e. V. nimmt den Aus- und Fortibildungsbetrieb für die kommunalen Feuerwehren wieder auf. Dabei werden besondere Hygienevorgaben beachtet, berichtet der Ausbildungsbeauftragte, der stellv. Vors. Johannes Gebertz. "Zum Teil müssen wir die Anzahl der Lehrgangsteilnehmer reduzieren und alternative Örtlichkeiten für die theoretische Ausbildung nutzen"

Den Auftakt macht ein eintägiges Seminar "IdF vor Ort" für Maschinisten und Gerätewarte am 13.08.2020. Durchgeführt werden können nun auch die beiden Truppfürerlehrgänge. Diese finden zeitlich nahezu parallel einmal im Südkreis und einmal im Nordkreis vom 15.08.2020 bis zum 26.09.2020 statt.

Die B-Dienst-Fortbildung für bestellte Einsatzleiter wird an zwei Wochenende im Zeitfenster vom 09.10. bis zum 24.10.020 stattfinden. Der Fachbereich Ausbildung organisiert am 24.10.2020 ein Seminar zur Anlagentechnik. "Dabei prüfen wir auch die Möglichkeit einer Videoübertragung, beispielwiese in einzelne Gerätehäuser", berichtet der Fachbereichsleiter Alexander Rheindorf.

Am 07./08.10.2020 sowie am 21./22.10.2020 folgen zwei Seminarveranstaltungen zur Gruppenführer-Fortbildung. Mit dem Seminar zu Wald- und Vegetationsbränden folgt Anfang 2021 eine besondere Veranstaltung. Hierzu steht der Verband noch im Austausch mi dem Dozenten.

Ebenfalls neu eingeführt wird in diesem Jahr das automatisierte Verwaltungsystem rund um den Aus- und Fortbildungsbetrieb. Dabei können die Ausbildungsbeauftragten der kommunalen Feuerwehren die Daten der Teilnehmer unmittelbar erfassen und an den Verband übertragen. "Damit vermeiden wir u. a. eine Mehrfacherfassung und sparen wichtige Ressourcen im Ehrenamt", so Johannes Gebertz. 

Newsletter

Brandaktuelle Infos

Mit unserem Newsletterangebot informieren wie Sie über Neuigkeiten aus dem Kreisfeuerwehrverband und den 113 Löschgruppen und -zügen der Feuerwehren im Kreis Euskirchen.
Damit erhalten Sie exklusive Informationen über die nicht-polizeiliche Gefahrenabwehr im Kreis Euskirchen und zur aktuellen Entwicklung rund um das Corona-Virus Sars-CoV-2.

Ausbildung

Unsere Lehrangebote

Wir qualifizieren die 2.596 Mitglieder der Einsatzabteilungen mit vielfältigen Lehrgängen und Seminarangeboten.

Jugendfeuerwehr

Nachwuchs für Ihre Sicherheit

Bei uns beginnen Karrieren ab dem zehnten Lebensjahr.

Interner Login

Hier gelangen Sie zum internen Login der Internetseite.




Für mich. Für alle | Freiwillige Feuerwehr NRW

4.474 Aktive
Mitglieder
3.283 Einsätze
296 Gerettete
Menschen
8 Gerettete
Katzen